Sonntag, 15. April 2012

Bärlauchpesto

Hallihallo und guten Morgen,

also falls es das Wetter zulassen sollte, und es Euch in den Wald verschlagen wird, macht mal die Augen und die Nase ganz weit auf: 

Bei meinem Spaziergang letzt roch es so verdächtig nach Knoblauch.
Und bei genauerem Hinsehen bemerkte ich erst einmal,
daß bei uns ganze Felder von dem guten Stoff wachsen, schaut mal:


Ach ja, für die mit ohne Lesebrille zoomen wir mal etwas ran...


Ha, ist das nicht eine Pracht, und wie das duftet, hmmmm. Da habe ich doch gleich mal herzhaft zugegriffen, bin nach Hause gesaust und habe das hier daraus gemacht:


Das ist meine ganz persönliche Art, mir den Frühling noch ein bisschen aufzuheben...
Und die Herstellung ist kinderleicht.

Einen "heißen" Tipp habe ich noch; Die Gläser sollen entweder gleich verputzt werden, oder ab damit in den Kühlschrank und am besten mit Alufolie umwickelt, dann halten sie noch länger.

So Ladies, bei mir gibts heute Pasta mit dieser grüne Delikatesse, weniger ist ja manchmal mehr.


Gestern habe ich quasi Großeinkäufe erledigt, da ich die Osterdeko in den Keller gewuchtet habe oh Gott wie siehts denn da aus und mal wieder ein bisschen was neues brauchte.

Außerdem bin ich Ende April zu einer Hochzeit eingeladen.... Jaja richtig gehört ENDE APRIL.
Da kann ja von Schneeregen bis herrlichstes Wetter, von 5-25 Grad alles dabei sein, und jetzt???

Ich habe mich dann mal weil es gerade gut lief und man in Größe 44 wirklich nur bedingt was schmeichelndes findet für 3 Outfits entschieden, die ich Euch nächste Woche mal zeigen werde, 3 Tage hintereinander jeweils eins, für alle Temperaturen eins. Mein Herzensmann und ich werden jetzt ein kleines Fotoshooting machen, hihi. Drama Baby, Drama. Ich wollte mir gestern schon die DVD von GnTM kaufen für das Catwalktraining ;o) Bitte sagt mit mal gaaaaaanz ehrlich was Ihr davon haltet, da selbst bei uns beiden hier die Meinungen sehr geteilt sind, wie immer, aber das machts ja schließlich spannend, gelle?

Heute Abend habe ich noch einen wichtigen Termin: Mein "BABY" wird 20,
schnief, es war doch erst gestern, oder???
und wir werden mit dem Rest der Familie noch etwas feiern gehen.

So jetzt aber, soviel Text seit Ihr von mir doch gar nicht gewöhnt,
das fangen wir auch garnicht erst an, kicher.

Einen wunderschönen Sonntag wünsch ich Euch, Gruß von Natalie


Kommentare:

  1. Selbstgemachtes Bärlauchpesto... wie toll ist DAS denn?!? Wie Frühling im Glas, herrlich!

    Danke für's "Vorbeistolpern" auf meinem Blog und Deinen lieben Kommentar!

    Schönen Sonntagabend noch!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Der Bärlauch ist ja ein Traum. Bei uns habe ich leider noch nirgends entdeckt. Ein bißchen habe ich mir aber im Garten angepflanzt, es ist allerdings wirklich nicht viel, da mag ich garnichts ernten, aber ich hoffe er vermehrt sich noch. Dein Rezept für das Pesto schreib ich mir gleich mal auf, danke dafür. Auf die Hochzeitsoutfits bin ich ja schon gespannt.
    Viel Spass beim Feiern heute.
    Viele Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maja, wenn Du magst kannst Du einfach auf das Rezept gehen, rechter Mausklick und speichern. Vielleicht wachsen Deine Pflänzchen gut an, dann weißt Du nächstes Jahr noch was tun mit der Ernte ;o)

      Löschen
  3. Hallo Natalie,

    wie schön, dass du mich gefunden hast, so konnte ich dich auch finden. Ich habe mich gleich mal bei dir umgesehen, das ist ja ein toller Blog und bei dir sieht es richtig lecker aus. Da werde ich bestimmt mal was nachkochen oder backen.
    Ich werde mich gleich mal bei dir eintragen.

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. hej!
    na dieser anblick im wald kommt dir doch sehr bekannt vor...ich war erst vor ein paar tagen bei uns im wald und hab eingesammelt...zum ersten mal. jetzt liegt bei mir bärlauchbutter im tiefkühlschrank. Morgen früh wollt ich eh nochmal in den wald, für die liebe alex von alexandra´s stempelwelt noch ein bissi bärlauch pflücken, in ihrer neuen heimat schaut´s nicht so toll aus wie bei dir und mir im wald. ich wollt mal ein paar pflänzlein mit wurzel ausgraben und ihr für den garten schicken, mal schauen, ob es mit anwachsen klappt...
    aber dann werde ich wohl ein paar blättchen mehr pflücken und mich mal an deinem pesto-rezept ausprobieren...da freu ich mich jetzt schon mal drauf!!!!
    schön, dass du mir auf meinem blog so einen netten kommentar hinterlassen hast, das gibt mir so auch die möglichkeit, neue interessante blogs kennenzulernen. und deiner gehört eindeutig dazu...ich freu mich sehr und werde jetzt bei dir auf dem blog hier mit freuden noch ein wenig stöbern!!!! das ist genau das richtige für einen sonntagabend...
    ganz herzliche grüße an dich von der kathi

    AntwortenLöschen