Freitag, 16. März 2012

Hasenfrühstück gefällig???

Als ich letzt bei Chefkoch nach ein paar Rezepten für Ostern gesucht habe bin ich über folgendes gestolpert und habe es prompt ausprobiert:


Das Hasenfrühstück ist eine Marmelade bestehend aus Möhrchen, Apfel, Ingwer und Zucker.

Was aussieht wie Alete-Kost ist richtig lecker - süß, leicht scharf und fruchtig.

Ich habe mal ein paar auf Vorrat gemacht als Mitbringsel zur Osterzeit.


Falls Ihr auch gerne welche machen möchtet, hier ist mein etwas abgewandeltes Rezept


Kommt Häschen mal wieder in die Apotheke und fragt den Apotheker:
"Haddu Möhrchen?"
Dem Apotheker reichts: "Weißt Du was, Häschen, ich habe auf die ständige Fragerei keine Lust mehr. Ich schmeiß den Job. Wenn Du Lust hast, kannst Du ja übernehmen."
Häschen übernimmt natürlich die Apotheke. Am nächsten Tag kommt der Apotheker in seine ehemalige Apotheke und fragt Häschen:
"Na, haddu Möhrchen?"
Antwortet Häschen: "Haddu Rezept?"
 

Kommentare:

  1. oh das hört sich wirklich lecker an, das probier ich mal aus. danke fürs rezept
    liebe grüsse von brigitte und hab ein schönes wochenende
    danke für deinen kommentar bei mir

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Natalie,
    zu der Amarettiniverpackung: ich habe ganz einfaches Butterbrotpapier verwendet. Da es ja nicht beschichtet ist lässt es sich super bestempeln.
    Deine Marmelade hat ja einen netten Namen. Ich habe im letzten Jahr eine ACE-Marmelade zur Osterzeit gemacht (auch mit Karotte). Superlecker - doch der Ingwer in deinem Hasenfrühstück gefällt mir besonders gut.
    Ich werde sie sicherlich mal ausprobieren.
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Mist, jetzt hab ich gerade die Möhren in den Biomüll geworfen, sonst hätt ich das sofort ausprobiert, das klingt total lecker!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen