Montag, 16. Juli 2012

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Haha, es hat geklappt.
Nachdem ich letztes Jahr ja leider keinen Rhabarber mehr bekommen habe,
war ich dieses Jahr cleverer und habe vorgesorgt:




Also mir schmeckts richtig gut


Bei der "Erdbeerschwemme" die hier eingesetzt hat, kann man ja den Frühling 
im Glas noch ein bisschen konservieren und Erdbeeren gehen doch immer, oder nicht?


Und so geht´s:
 Viel Spaß beim nachkochen.





Kommentare:

  1. Liebe Natalie,
    oh wie lecker, Du hast Recht...Erdbeeren gehen immer! Sieht köstlich aus!
    LG
    Brinja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus :) Ich bin immer ganz schwer beindruckt wie fleissig alle in Deutschland immer einkochen und leckere Marmelade zaubern! Ich kaufe meine immer... an Marmelade habe ich mich noch gar nicht gewagt! Liebe Gruesse, Phanit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Natalie,
    ich habe dieses Jahr auch Erdbeer-Rhabarber Marmelade gekocht, mmmmmmmmmmhhh lecker. Die Erdbeeren sehen zum reinbeißen aus ;-).
    Wünsch Dir eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh - wie lecker. Schade, dass ich meinen Rhabarber schon zu Sirup verarbeitet habe :-)
    Da werd´ich mir wohl das Rezept für nächstes Jahr aufheben :-))
    Viele liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. mmmmmhhhh lecker ich liebe Erdbeeren und die Kombination mit dem Rhabarber schmeckt bestimmt besonders gut!!
    GGLG Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. mhmmm deine Erdbeer - Rhabarber Marmelade sieht köstlich aus und ist bestimmt super lecker! Danke für dein Rezept!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Geil!!! Der Vorrat!!! Ich schmeiß mich weg vor lachen!!! So einen haben wir auch immer mit Himmbeermarmelade!!! Weil ohne die.... geht einfach gar nicht!!! Ich freu mich sehr das du mir einen Kommentar hinterlassen hast! Sonst wäre ich womöglich nei auf deinem WUNDERSCHÖNEN Blog gelandet!!!
    Ganz liebe Grüße von einer begeisterten Rebecca

    AntwortenLöschen