Montag, 22. Oktober 2012

Bananencurry

Mensch ist das ein Wetterchen, über 20 Grad, strahlend blauer Himmel, und das Ende Oktober. Dieses Jahr macht der goldene Oktober seinem Namen aber wirklich alle Ehre. Da kann man die Akku´s nochmal richtig aufladen, bevor das Schmuddelwetter losgeht.

Da gab es bei uns ein bisschen "karibisches Flair" auf dem Teller. Das ist ein Hühnchengeschnetzeltes mit Ananas, Bananen und viel Curry. Eines unserer Lieblingsgerichte.


2 Hühnerbrüstchen kleinschneiden und kurz scharf anbraten. An die Seite stellen.
2 Zwiebeln würfeln und glasig dünsten.
2 mittlere Bananen (sehr reife) kleinschnippel und dazugeben.
200 gr. Sahne, 1/4 L Gemüsebrühe und das Fleisch wieder mit in den Topf, und mit
Salz, Pfeffer, Knofi, Curry und Kurkuma würzen und 15 min köcheln lassen.
1 handvoll Ananaswürfel zum Schluss mit unterheben und servieren.

Ich mache dazu gerne einen Basmatireis.

Liebe karibische Grüße und einen genußvollen Montag wünscht Euch Natalie.

Kommentare:

  1. Mhhhhhhhh...das sieht sehr gut aus.
    Das koche ich auch mal nach.
    Danke fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  2. Die Kombi mag ich auch.
    Die Banane dazwischen gibt
    den tollen Geschmack ab.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmhhh, sieht seeehr lecker aus und hört sich irre lecker an :)

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen